Absage der 27. Lingener Kleintiertage 

     
Liebe Züchterinnen und Züchter, liebe Freunde der Rassegeflügelzucht!
 
schweren Herzens müssen wir auf Grund der aktuellen Corona Verordnung des Landes Niedersachsen und nach Rücksprache mit unseren stätischen Behörden die 27. Lingener Kleintiertage, die für den 14. und 15.11.2020 geplant wahren, absagen!
 
Leider muss deshalb, der Geflügelzuchtverein Lingen und Umgegend von 1874 e.V. mitteilen, das die 81. Kreisverbandsschau Emsland - Grafschaft Bentheim verbunden mit der Lokalschau des Geflügelzuchtvereins Lingen nicht durgeführt werden kann.
 
Wir wünschen allen Gesundheit, weiterhin viel Freude an der Rassegeflügelzucht und trotz der schweren Zeit eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2021 und hoffen dann auf ein zahlreiches Wiedersehen bei den 28. Lingener Kleintiertagen am 13. und 14.11.2021 in den Emslandhallen der Stadt Lingen.

 

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (CoVID-19), hat der Vorstand des Geflügelzuchtvereins Lingen und Umgegend von 1874 e.V. aktuell beschlossen, seine für Freitag, den 03. April 2020 geplante Mitgliederversammlung abzusagen.

Kein Tagesordnungspunkt ist so wichtig, als dass wir dafür die Gesundheit auch nur eines unserer Mitglieder unnötig gefährden wollen. Gerade aber die Verantwortung gegenüber unsere älteren Vereinsmitglieder, haben uns zu diesem Schritt bewogen.

Wir werden die Entwicklungen zum Corona-Virus, natürlich auch ebenfalls zur Berücksichtigung bei anderen Vereinsveranstaltungen, weiterhin ganz genau beobachten. Inwiefern weitere Veranstaltungen unseres Vereins abgesagt werden müssen, wird der Vorstand entscheiden und dieses rechtzeitig bekannt geben.

Bleibt alle gesund und munter.

 


 

 


 

Wir trauern um unseren Zuchtfreund Werner Kuper, der unerwartet im Alter von 72 Jahren am 26.01.2020 verstarb. Werner Kuper war für uns ein toller Vereinskollege und guter Freund. Er züchtete mit großer Leidenschaft Marans und Andalusier. Er war auf vielen Ausstellungen vertreten und errang Spitzenergebnisse. So schmückte er sein Heim neben vielen Pokalen und Medaillen, 2017 und 2018 mit dem Blauen Band von Hannover, welche er dort errungen hatte. Höhepunkt seiner züchterischen Laufbahn waren die zahlreichen Titel als Deutscher Meister. Er wurde mit seinen Marans 2016 und 2017 Deutscher Meister. Mit seinen Andalusier wurde er 2015, 2016 und 2018 Deutscher Meister.
Wir verlieren mit Werner Kuper einen Zuchtfreund, der uns allen ein Vorbild war. Er hinterlässt eine Lücke, die kaum zu schließen ist. Wir haben einen guten Zuchtfreund verloren, dem wir mit großer Dankbarkeit ein Ehren gedenken.
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau, Kindern und seinen Angehörigen.